Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldebedingungen

Jede/r Teilnehmer/in ist für sich selbst und ihr Handeln verantwortlich. Es können keine Haftungsansprüche gegenüber den Seminarleitern oder dem Seminarort geltend gemacht werden. Jede/r Teilnehmer/in muss physisch und psychisch normal belastbar und zurechnungsfähig, sowie frei von übertragbaren Krankheiten sein. Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.

Während den Gruppentagen ist auf den Konsum von Betäubungsmittel, Drogen und Tabak zu verzichten. Wer an Allergien, Asthma, Diabetes, Kreislaufbeschwerden oder Gebrechen auf die Rücksicht zu nehmen ist leidet, ist verpflichtet die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zu treffen und die Seminarleiter im Voraus über nötige Rücksicht zu informieren. Es gibt keine Garantie für das Stattfinden einer begleiteten Einzelarbeit während der Seminare.

Mindestalter für die Teilnahme an unseren Gruppen: 21 Jahre – Ausnahmen nur nach Absprache. Sowohl schriftliche, als auch mündliche Teilnahmezusagen sind verbindlich und verpflichten zur Zahlung.

Essen

Die Mahlzeiten bestehen aus sehr kleinen Mengen verschiedener Nahrungsmittel und sind Teil des Sensibilisierungsprozesses.

Anzahlung

Eine bindende Anmeldung besteht aus der Online-Anmeldung und einer Anzahlung von 100€ für Wochenendgruppen und 300€ für Intensivphasen.

Mitzubringen

sind bequeme Kleidung, Hausschuhe, Schreibzeug und eine Decke, Schlafsack, Laken und Isomatte

Übernachtung

Die Übernachtung bei Seminaren, die in Pulow stattfinden, findet gemeinschaftliche im großen Seminarraum statt.

Stornierungsbedingungen

Bis 2 Monate vor Gruppenbeginn kann unentgeltlich abgesagt werden.

Bei Stornierung bis 1 Monat vorher wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 € einbehalten. Bei Absage innerhalb eines Monats vor Gruppenbeginn wird die gesamte Anzahlung einbehalten