Artikel

Die verschüttete Quelle des Friedens Die Spirale der Gewalt zeigt, dass wir anderen Menschen das antun, was uns selbst widerfahren ist. Doch ohne Selbsterforschung bleiben wir blind gegenüber der tief in uns verdrängt liegenden Wahrheit von Willi Maurer

Der WiederholungszwangIn der Weltgeschichte wie in der individuellen Entwicklung vermeiden wir Leid nur, wenn wir aus Fehlern lernen von Bastian Barucker

Erkenne dein Kreuz und handle – Zur Schaffung von Frieden ist die Überwindung der Abgespaltenheit des Menschen unumgänglich von Willi Maurer

Geburt als ChanceDie Geburt des Kindes als Chance, die unbewussten Erinnerungen an die eigene Geburt aufzuarbeiten und zu heilen. von Mareia Claudia Lange

Wie frühe Lebensphasen uns prägen –Was, wenn sich der prägende Moment nach der Geburt durch die direkte Trennung von der Mutter im späteren Leben immer wieder abzeichnet?  von Bastian Barucker

Die Bedeutung der ersten Begegnung – in der Förderung von natürlichen Geburtsprozessen liegen mehr Chancen für Eltern, Kinder und die Entwicklung der Gesellschaft, als man annehmen möchte. von Willi Maurer

Erfahrungsbericht eines Teilnehmers an einem Wochenend-Seminar von Georg Schandar, erschienen in der OYA

Der Mensch ein Tragling – Die Wiege der Gewalt oder das weggelegte, ohnmächtige Baby im Gewalttäter von Willi Maurer

Vorgeburtliche Einflüsse auf die Gehirnentwicklung von Dr. Gerald Hüther

Mannsein – Vom 50% Mann zum ganzen Mann von Willi Maurer

Unentdeckt und vergessen – Das Traum des verlorenen Zwillings von Barbara Schlochow

Weltenschöpfer Erst allmählich werden die essenziellen natürlichen Bedürfnisse von Neugeborenen wieder anerkannt und be- friedigt. Willi Maurer zeigt in seiner Artikelserie, was für großes therapeutisches – und nicht zuletzt gesell- schaftsveränderndes – Potenzial damit erschlossen wird. von Willi Maurer