Gemeinsam Lernen

berufsbegleitende Ausbildung in Gefühls- und Körperarbeit

Download Infoblatt als PDF


Diese Ausbildungstreffen richten sich an Menschen, die im therapeutischen Bereich oder in der Geburtshilfe tätig sind und den Umgang mit Emotionen, Körperempfindungen und konflikthaften Situationen lernen und in ihre Arbeit integrieren möchten. Die Treffen werden sich aus einer Synthese von Selbsterfahrung, gegenseitiger Begleitung, angeleiteten Übungen und Theorie zusammensetzen. Wir widmen uns jeweils den Themen, die die TeilnehmerInnen aus ihrer eigenen beruflichen Erfahrung mitbringen. Dies kann konkrete praktische Fragen zur Vorgehensweise betreffen, wie auch persönliche Themen, die durch die Arbeit angerührt werden. Wir arbeiten in der Gefühls- und Körperarbeit mit folgenden Ansätzen, die wir den TeilnehmerInnen im Laufe der Ausbildung nahe bringen: Regressionsarbeit, Integration von primären Erfahrungen, bewusste Kommunikation, Wahrnehmungsschulung, Begleitung zur Eigenverantwortung, Arbeit mit inneren Bildern, Traumarbeit, Biographiearbeit, emphatischer Rollendialog, Bewegungsmeditationen, Arbeit mit dem Atem. Des weiteren werden wir die TeilnehmerInnen in der Ausbildung darin unterstützen, ihrer Intuition zu vertrauen, den eigenen Körper als zuverlässiges Feedbackinstrument zu empfinden und sie ermutigen, aus den eigenen Erfahrungsressourcen kreativ zu schöpfen. Nachdem im Sommer 2015 die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre 3-jährige Ausbildung beendet hatten, legten wir eine Pause ein. So blieb für Interessierte Zeit, sich mit der Gefühls und Körperarbeit vertraut zu machen um im Frühjahr 2018 einer neu zu bildenden fortlaufenden Gruppe beizutreten.

Leitung: Willi Maurer und Bastian Barucker
(Willi Maurer ist ab 2020 eventuell nur in der 6-Tage-Ausbildungsgruppe im Sommer dabei; die Wochenenden leitet Bastian Barucker)

Teilnahmevoraussetzungen:
Vorhergehende Teilnahme an mindestens einer GK-Wochenendgruppe „Gemeinsam wachsen“, zwei 6-Tage-Intensivphasen und der Zustimmung der Ausbildner nach einem persönlichen Eignungsgespräch
Ein jedes Ausbildungsjahr besteht aus:

  • zwei 3-Tage Ausbildungseminare, jeweils im Oktober und im März
  • einem 6-Tage Ausbildungsseminar, jeweils im Zeitraum Ende Juni bis Anfangs August
  • einer Wochenendgruppe „Gemeinsam wachsen“ und einer 6-Tage-Intensivphase
  • mindestens einem selbstorganisierten, selbstgestalteten Treffen der Ausbildungsgruppe

Termine 2020:

  • 12.03. 2020 Einführung für neu Eintretende in die Gruppe (Do 14-18 Uhr)
  • 13.-15.03.20 3-Tage- Ausbildungs-Seminar (Fr 9 Uhr – So 16 Uhr)
  • 29.6.-4.7.20 6-Tage-Ausbildungs-Seminar (Mo 14 Uhr – Sa 14 Uhr)
  • 23.-25.10.20 3-Tage-Ausbildungs-Seminar (Fr 9 Uhr – So 16 Uhr)

Info und Anmeldung:

Willi Maurer, Doné, 6994 Aranno, +41 (0)76 5830051, info@willi-maurer.ch, www.willi-maurer.ch

Download Infoblatt als PDF